Preise // √Ėffnungszeiten // Kontakt

√úBERSICHT

Das Stadtmuseum

Das Stadt¬≠¬≠¬≠mu¬≠¬≠se¬≠um De¬≠g¬≠¬≠gen¬≠dorf ist seit 1983 im den¬≠k¬≠¬≠mal¬≠¬≠ge¬≠¬≠sch√ľt¬≠z¬≠¬≠ten Ge¬≠b√§u¬≠¬≠de der ehe¬≠¬≠ma¬≠¬≠li¬≠¬≠gen Kna¬≠ben¬≠¬≠schu¬≠¬≠le, ei¬≠¬≠nem Bau von 1901, un¬≠¬≠¬≠ter¬≠¬≠ge¬≠bracht. Der Bau stammt von dem M√ľnchner Architekten Johann Babtist Schott, der auch das Comenius Gymnasium in Deggendorf entworfen hat.

Ziel des Mu­­se­ums ist die Darstellung der ku­l­­tu­­rel­­len, wir­t­­schaf­t­­li­chen und so­zi­a­­len Ent­wick­­lung der Stadt und ih­­rer Re­gi­on. Um­­­fan­g­­rei­che Spe­zi­al­­sam­m­­lun­­­gen ver­­an­­schau­­li­chen dies in ex­e­m­­pla­­ri­­schen Bei­­spie­­len.

Im Dach­­ge­­schoss des Mu­­se­ums wer­­den wechselnde ku­l­­tur­­ge­­schich­t­­li­che Son­­der­aus­­stel­­lun­­­gen oder Kinderausstellungen in der Re­­gel mit um­­­fan­g­­rei­chem Be­gleit­an­­ge­bot prä­­sen­­tiert.

Im Er­d­­ge­­schoss des Stadt­­­mu­­se­ums be­­fin­­det sich auf mehr als 350 qm die Stadt­­ga­­le­­rie. Hier wer­­den vor al­­lem Aus­­­stel­­lun­­­gen mit zeit­­ge­nös­­si­­scher Kunst ge­zeigt.

Ein¬†mu¬≠¬≠se¬≠um¬≠s¬≠¬≠p√§¬≠d¬≠a¬≠go¬≠gi¬≠¬≠scher Ar¬≠beits¬≠¬≠raum¬†steht f√ľr die viel¬≠¬≠f√§l¬≠¬≠ti¬≠¬≠gen Wer¬≠k¬≠stat¬≠t¬≠an¬≠¬≠ge¬≠bo¬≠¬≠te f√ľr Gruppen oder Schulklassen¬†zur Ver¬≠¬≠¬≠f√ľ¬≠¬≠gung.

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Tiefgarage Kulturviertel mit Aufzug direkt unter dem Stadtmuseum
  • Kasse/ Info mit pers√∂nlicher Beratung
  • Induktionsschleife an der Kasse f√ľr Tr√§ger von H√∂rger√§ten
  • WLAN im EG und 1. OG
  • Ladestation f√ľr Mobiltelefone mit USB Anschluss in den Garderobenschr√§nken
  • Aufzug mit ebenerdigem Zugang auf der R√ľckseite des Stadtmuseums
  • behindertengerechte Toilette im 1. OG (√ľber Aufzug)

 

Besonders die neu eingerichtete Dauerausstellung ‚ÄěWir sind Deggendorf‚Äú bietet barrierefreie Angebote:

  • 22 Taststationen mit Stockhalter und Audiof√ľhrung (√ľber eigenes Mobiltelefon und blindengerechte QR Codes)
  • Bodenleitlinie zu den Taststationen
  • Medienbegleiter (Mini-Tablet) als kostenloses Leihger√§t mit barrierefreien Angeboten:
    leichter verständliche Sprache
    Videos in deutscher Gebärdensprache
    alle Texte auch im Audioformat

So finden Sie uns

Mitten im Stadt­zen­trum ge­le­gen ist das Stadt­mu­se­um vom Stadt­platz und den Ein­kaufs­stra­ßen zu Fuß schnell zu er­rei­chen.

Park¬≠m√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten be¬≠fin¬≠den sich in n√§chs¬≠ter N√§¬≠he des Stadt¬≠mu¬≠se¬≠ums in der „Tief¬≠ga¬≠ra¬≠ge Kulturviertel“ mit Ein¬≠fahrt √Ėst¬≠li¬≠cher Stadt¬≠gra¬≠ben.

Eintrittspreise

Erwachsene:¬† 4,00 ‚ā¨

Eintritt erm√§√üigt (Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, schwerbehinderte Menschen, Menschen in Ausbildung, Rente oder Pension, Menschen, die Leistungen nach dem SGB II und SGB XII sowie vergleichbare Leistungen beziehen. Von diesen Personenkreisen kann das Vorzeigen eines entsprechenden Ausweises verlangt werden.): 2,00 ‚ā¨

Sonderausstellungsticket, g√ľltig in der Stadtgalerie im Stadtmuseum oder der¬† Sonderausstellung des Handwerksmuseums: 2,00 ‚ā¨

Sonderausstellungsticket erm√§√üigt: 1,00 ‚ā¨

Gruppen ab 15 Personen je Person: 2,00 ‚ā¨

Familien mit maximal 2 Erwachsenen¬†und Kindern unbegrenzter Zahl: 6,00 ‚ā¨

Jahreskarte f√ľr eine Person, nicht √ľbertragbar: 20,00 ‚ā¨

Museumsf√ľhrung durch Museumspersonal (Dauer ca. 1 Stunde, max. 25 Personen): 50,00 ‚ā¨

Gruppen aus Bildungseinrichtungen mit F√ľhrung durch Museumspersonal, je nach gew√ľnschtem Programm: ab 1,00 ‚ā¨ pro Kind

Freier Eintritt: Kinder unter 6 Jahren sowie Gruppen aus Bildungseinrichtungen ohne F√ľhrung durch Museumspersonal, Mitglieder des International Council of Museums (ICOM) oder des Deutschen Museumsbundes (DMB), Pressevertretende sowie Menschen mit Ehrenamtskarte. Mittwochs haben Menschen √ľber 65 Jahre und Menschen in Rente oder Pension sowie Menschen unter 18 Jahre freien Eintritt gegen Vorzeigen eines entsprechenden Ausweises.

√Ėffnungszeiten

Dienstag bis Samstag:
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertage:
10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Montag geschlossen.

Heiligabend (24.12.), erster Weihnachtfeiertag (25.12.), zweiter Weihnachtsfeiertag (26.12.), Silvester (31.12.) und Neujahr (01.01.) geschlossen. An allen anderen Feiertagen, wenn nicht anders √ľber die Presse kommuniziert, ge√∂ffnet.

Kontakt

Stadtmuseum Deggendorf
√Ėstlicher Stadtgraben 28
Postfach 1920
94469 Deggendorf
Tel.: +49 (0)991 2960-555
Fax: +49 (0)991 2960-559
museen@deggendorf.de