Preise // √Ėffnungszeiten // Kontakt

√úBERSICHT

Das Stadtmuseum

Das Stadt¬≠¬≠¬≠mu¬≠¬≠se¬≠um De¬≠g¬≠¬≠gen¬≠dorf ist seit 1983 im den¬≠k¬≠¬≠mal¬≠¬≠ge¬≠¬≠sch√ľt¬≠z¬≠¬≠ten Ge¬≠b√§u¬≠¬≠de der ehe¬≠¬≠ma¬≠¬≠li¬≠¬≠gen Kna¬≠ben¬≠¬≠schu¬≠¬≠le, ei¬≠¬≠nem Bau von 1901, un¬≠¬≠¬≠ter¬≠¬≠ge¬≠bracht. Der Bau stammt von dem M√ľnchner Architekten Johann Babtist Schott, der auch das Comenius Gymnasium in Deggendorf entworfen hat.

Ziel des Mu­­se­ums ist die Darstellung der ku­l­­tu­­rel­­len, wir­t­­schaf­t­­li­chen und so­zi­a­­len Ent­wick­­lung der Stadt und ih­­rer Re­gi­on. Um­­­fan­g­­rei­che Spe­zi­al­­sam­m­­lun­­­gen ver­­an­­schau­­li­chen dies in ex­e­m­­pla­­ri­­schen Bei­­spie­­len.

Im Dach­­ge­­schoss des Mu­­se­ums wer­­den wechselnde ku­l­­tur­­ge­­schich­t­­li­che Son­­der­aus­­stel­­lun­­­gen oder Kinderausstellungen in der Re­­gel mit um­­­fan­g­­rei­chem Be­gleit­an­­ge­bot prä­­sen­­tiert.

Im Er­d­­ge­­schoss des Stadt­­­mu­­se­ums be­­fin­­det sich auf mehr als 350 qm die Stadt­­ga­­le­­rie. Hier wer­­den vor al­­lem Aus­­­stel­­lun­­­gen mit zeit­­ge­nös­­si­­scher Kunst ge­zeigt.

Ein¬†mu¬≠¬≠se¬≠um¬≠s¬≠¬≠p√§¬≠d¬≠a¬≠go¬≠gi¬≠¬≠scher Ar¬≠beits¬≠¬≠raum¬†steht f√ľr die viel¬≠¬≠f√§l¬≠¬≠ti¬≠¬≠gen Wer¬≠k¬≠stat¬≠t¬≠an¬≠¬≠ge¬≠bo¬≠¬≠te f√ľr Gruppen oder Schulklassen¬†zur Ver¬≠¬≠¬≠f√ľ¬≠¬≠gung.

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Tiefgarage Kulturviertel mit Aufzug direkt unter dem Stadtmuseum
  • Kasse/ Info mit pers√∂nlicher Beratung
  • Induktionsschleife an der Kasse f√ľr Tr√§ger von H√∂rger√§ten
  • WLAN im EG und 1. OG
  • Ladestation f√ľr Mobiltelefone mit USB Anschluss in den Garderobenschr√§nken
  • Aufzug mit ebenerdigem Zugang auf der R√ľckseite des Stadtmuseums
  • behindertengerechte Toilette im 1. OG (√ľber Aufzug)

 

Besonders die neu eingerichtete Dauerausstellung ‚ÄěWir sind Deggendorf‚Äú bietet barrierefreie Angebote:

  • 22 Taststationen mit Stockhalter und Audiof√ľhrung (√ľber eigenes Mobiltelefon und blindengerechte QR Codes)
  • Bodenleitlinie zu den Taststationen
  • Medienbegleiter (Mini-Tablet) als kostenloses Leihger√§t mit barrierefreien Angeboten:
    leichter verständliche Sprache
    Videos in deutscher Gebärdensprache
    alle Texte auch im Audioformat

So finden Sie uns

Mitten im Stadt­zen­trum ge­le­gen ist das Stadt­mu­se­um vom Stadt­platz und den Ein­kaufs­stra­ßen zu Fuß schnell zu er­rei­chen.

Park¬≠m√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten be¬≠fin¬≠den sich in n√§chs¬≠ter N√§¬≠he des Stadt¬≠mu¬≠se¬≠ums in der „Tief¬≠ga¬≠ra¬≠ge Kulturviertel“ mit Ein¬≠fahrt √Ėst¬≠li¬≠cher Stadt¬≠gra¬≠ben.

Eintrittspreise

Erwachsene: 1,50 Euro
Ermäßigung: 1,00 Euro
Gruppen:1,00 Euro (ab 15 Personen)
Familienkarte: 2,50 Euro (2 Erwachsene, Kinder unbegrenzt)
Jahreskarte: 15,00 Euro (nicht √ľbertragbar, inkl. Ausstellungen)
Kinder bis 6 Jahre und Schulklassen frei. (ohne Begleitprogramme)

Museumsf√ľhrung
inkl. Eintritt: 30,00 Euro

Seit März 2017
jeden Mittwoch Seniorentag bei freiem Eintritt ab 65 Jahren!

√Ėffnungszeiten

Dienstag bis Samstag:
10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertage:
10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Montag geschlossen.

Heiligabend (24.12.), erster Weihnachtfeiertag (25.12.), Silvester (31.12.) und Neujahr (01.01.) geschlossen. An allen anderen Feiertagen geöffnet.

Kontakt

Stadtmuseum Deggendorf
√Ėstlicher Stadtgraben 28
Postfach 1920
94469 Deggendorf
Tel.: +49 (0)991 2960-555
Fax: +49 (0)991 2960-559
museen@deggendorf.de